HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^


^ B18 ^


^ B19 ^


^ BT ^


^ B21 ^


^ B22 ^

LH Erotikforum
^ B23 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.11.2005, 12:03   # 1
12geht
Stammtischphilosoph
 
Mitglied seit 27. September 2005

Beiträge: 33


12geht ist offline
Thumbs up FKK Morgenland (Ulm) - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
morgenland_001.jpg  
Hallo Gemeinde

Imho passt dieser neue Thread besser hierher als in das BW-Forum, da das Ulmer Morgenland eng mit dem ColA verbandelt ist.

Eventuell können wir hier so ein ähnliches System wie mit dem ColA aufbauen.

Ich wünsche mir und Euch viele Berichte von Wahl-Arabern über ihre Heimatland-Exklave Ulm - vielleicht mit Anregungen für den Betreiber (so er hier mitliest) und und Erfahrungen über und mit den Mädels.

Many happy postings!

Gruß
D.


Zitat:
Morgenland – das steht für echte Qualität! Hier regiert die Lust, der Genuss – einfach das pralle Leben! Es wartet ein kleines Wohlfühlparadies auf Dich: Wellness deluxe, superleckere Speisen und natürlich jede Menge heiße, knackige Girls, die bei Bedarf bereitstehen!

Öffnungszeiten:
Mo - Do 12:00 - 02:00 Uhr
Fr - Sa 13:00 - 04:00 Uhr
So & Feiertags 15:00 - 01:00 Uhr

Eintritt (Tageskarte) 40 €
Eintritt Sonn- & Feiertags (Tageskarte) 30 €
Montag bis Donnerstag ab 23Uhr 30 €
Mo bis Sa Happy-Hour bis 18 Uhr (120 Min.) 30 €
3er Karte 100 €
10er Karte 300 €

Dienstag: Dessounstag
Donnerstag: Abendkleid-Tag

Website: http://fkk-morgenland-ulm.de

Saunaclub FKK Morgenland
Steinbeisstraße 22
89079 Ulm-Donautal

Telefon: 0731 - 20 75 690

************
Zitat:
Zum Morgenland SMALL TALK & DATING-Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=88181
__________________

Früher war die Zukunft auch besser

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  31.03.2010, 09:00   # 1387
hollowpoint
 
Mitglied seit 29. March 2004

Beiträge: 94


hollowpoint ist offline
Thumbs down Handtuchseuche

Die Handtücher um den Oberkörper sind eine absolute Seuche und sollten vom Betreiber schnellstens abgeschafft werden. Man geht schließlich hin, um sich erst mal Appetit zu holen. Ich schau mir die Mädels, die ich aufs Zimmer nehmen will erst mal an und da sind Handtücher und opulente Dessous hinderlich. Bin auch selber schon mal mit Mia reingefallen, die unter dem Top eine mächtige Speckschwarte versteckte. Ein Dessoustag pro Woche ist ja ok, aber das sollte es dann auch gewesen sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2010, 08:38   # 1386
mganznett
 
Benutzerbild von mganznett
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 218


mganznett ist offline
An Lessham

Danke lessham!

Toller Bericht - gute Info - weiter so!

Find es Super wenn wieder mehr berichten hier!

Danke an alle!
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2010, 02:47   # 1385
lessham
 
Mitglied seit 3. October 2008

Beiträge: 22


lessham ist offline
Die Pizzabestellerei ist Mist, meine Pizza dauerte eine gute Stunde bis sie da war. Und die Mädels laufen immer noch mit Handtüchern um die Titten rum. Und irgendwie ist jezt jeden Tag Desoustag. Umbenennung in Desousland wär zu raten denn FKK ist das nicht mehr.
Für die abgewezten Betten gibts nun große weiche Teppiche die werden angbl. nach jedem Zimmer gewaschen werden, jedenfalls ist rammeln jezt viel bequemer als auf dem bisherigen Handtuchpuzzles.

Mädels um die 20 Stück, Gesamteindruck optisch gut. Nur hinter der Theke könnte noch ein freundlicheres Gesicht vorlachen ... wenn Blicke töten könnten ...


# Viktoria Ungarn - rattenscharf, geiler Körper
Bläst miserabel, lässt sich aber gerne lecken und fingern. Dabei guckt sie doch immer wieder komisch und fragt "was guckst du?" ... Zur Missio hat sie sich auf Rücken gelegt und ihre Arme schön nach oben gestreckt, hat sich brav angeboten und nie abgewehrt.
WDH 100%

# Teddy Rumänien - pures Freudenfeuerwerk mit neuen Titten
letztes mal war sie beim Blasen genial, aber diesmal fand ich es nur Mist. Liegt glaub ich an Zungenpircing. Die schaut halt mit ihrer neuen Frisur echt voll süß und quirlig aus, die neuen Titten passen ins Gesamtbild. Keine Abwehr, hält eine kräftige Missio ohne Abwehr aus.
WDH 60%

# Natalie Deutschland - süße elegante Diva
bei ihr passt alles - hübsch galant süß und nette Gespräche. Toll und enggagiert geblasen, läßt sich gern lecken, mags halt nicht wenn man Finger reinsteckt, sonst ist alles erlaubt. Ein toller Abschluß.
WDH 100%


Eine andere hübsche hat mir mein BW7 Kumpel an der Bar vor der Nase weggeschnappt. Paula oder Pauline - sieht voll geil aus, und der war ganz angetan. Steht an meinem nächsten Besuch an.
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2010, 10:27   # 1384
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
Zitat:
Kann man tagsüber kurz raus, um am Diner vorne beim Hilti-Shop was reinzuschieben, ohne dass die Tageskarte verfällt?
Aber sicher. In dem Diner habe ich auch schon 2-3 mal "gespeist" - die Currywürste sind okay ...
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  30.03.2010, 08:25   # 1383
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.757


Tom_daimler ist offline
Zu normalen "Betriebszeiten" (nicht Mola sondern der Rest im Industriegebiet) gehe ich in die Kantine vom Seeberger. Schon allein wegen dem guten Kaffee....
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2010, 21:32   # 1382
lickstip
ohne Skrupel ...
 
Benutzerbild von lickstip
 
Mitglied seit 29. August 2006

Beiträge: 3.204


lickstip ist offline
@Elbe: Zu Fatis Zeiten war das zumindest so Brauch daß man zwischendrin auch mal rausdurfte. Das werden die jetzt hoffentlich nicht geändert haben.

Ne gute Futterstelle im Donautal kenne ich allerdings nicht, eine Fahrt nach Neu-Ulm zum Hornbach könnte ich noch empfehlen, der Imbiss dort ist die Fahrt sicher wert.
__________________
.

"Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung."

"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

"Es ist ein gebildetes Mädchen, denn sie hat volle Brüste."

Heinrich Heine
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2010, 18:05   # 1381
Elbe45
PussyClub-Überlebender
 
Benutzerbild von Elbe45
 
Mitglied seit 13. May 2003

Beiträge: 1.332


Elbe45 ist offline
Da es nichts mehr zu Essen gibt muß man sich jetzt sein Essen bestellen

Kann man tagsüber kurz raus, um am Diner vorne beim Hilti-Shop was reinzuschieben, ohne dass die Tageskarte verfällt? Zumindest bis Betriebsschluss im Tagesgewerbe eine Option.

Der große, gelbe Diner geht optisch gerade noch, aber in dem Imbiss-Wohnwagen serviert so ein Alb-Schrat, den sollte man gesehen haben.


e45
__________________
Hurensex ist eine Alternative, wenn auch nur eine Scheiß-Alternative, denn die Erotik einer liebenden Frau wird dem kommerziellen Paysex langfristig immer überlegen sein.
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2010, 17:04   # 1380
parky
 
Benutzerbild von parky
 
Mitglied seit 1. October 2004

Beiträge: 488


parky ist offline
Denk da an den Film "Die Geierwalli", was nicht gerade die Assozaition nach
einer Wahnsinnsbraut ist. Sonst aber ein sehr netter Bericht, muss unbedingt mal wieder dort vorbeitschauen, wenn Mai Thai oder Rosa zugegen ist.
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2010, 16:26   # 1379
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
toller Bericht, Kollege

Zitat:
Da es nichts mehr zu Essen gibt muß man sich jetzt sein Essen bestellen. Angenehm ist daß man direkt an der Bar seine Bestellung aufgeben kann und der Pizzabote bringt es an die Rezeption und rechnet auch mit dieser ab. Bezahlt wird dann beim Rausgehen zusammen mit dem Alk-Verbrauch.
Sehr gut gelöst vom Mola
Yepp, hört sich sehr gut an.

aber wie kann man sich nur "Wall-E" als Künstlernamen aussuchen ... ts, ts ...
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2010, 16:09   # 1378
lickstip
ohne Skrupel ...
 
Benutzerbild von lickstip
 
Mitglied seit 29. August 2006

Beiträge: 3.204


lickstip ist offline
Im Mola gibts gerade reichlich Frischfleisch zum testen, und die Masse an Frauen ist wirklich enorm. So konnte ich diesmal aus einer beinahe unerschöpflichen Auswahl an schönen Wesen wählen während die männliche Konkurrenz sich in Grenzen hielt. So gut mir das Paradise auch gefällt, aber das Verhältnis Mann zu Frau ist zur Zeit im Mola eindeutig besser. Und das Animierverbot ist einfach Gold wert.


Also nahm ich mir vor neue Gefielde zu erkunden und suchte mir eine hübsche Spielpartnerin aus zu der ich mich dann auch gleich setzte.

**********************************************
Sie stellte sich vor mit Walli (oder Wall-E oder ) - das Mola bleibt bei der Namensvergabe seiner altbackenen Linie treu - von weitem hat sie in etwa ähnlich ausgessehen wie die Carolina, von der Nähe dann nicht mehr. Body super, aber im besseren Licht auf dem Zimmer hat ihr Gesicht dann 10 Jahre älter ausgesehen. Aber nicht allzu schlimm.

Schlechtes deutsch, Lecken hat sie genossen und wurde auch schön feucht, blasen kann sie nicht, dafür umso besser reiten, fast hätte sie mir im Ritt zum Schuss gebracht, ich musste schnell abbrechen und sie auf den Rücken legen damit es nicht zu schnell geht. Sehr zu empfehlen.


**********************************************


Da es nichts mehr zu Essen gibt ka muß man sich jetzt sein Essen bestellen. Angenehm ist daß man direkt an der Bar seine Bestellung aufgeben kann und der Pizzabote bringt es an die Rezeption und rechnet auch mit dieser ab. Bezahlt wird dann beim Rausgehen zusammen mit dem Alk-Verbrauch.
Sehr gut gelöst vom Mola, also keine ständige hinundher-Rennerei zur Rezeption und Kleingeldzählerei. Der Horror wären halbstündige Rufe im Safaristyle "Pizza ist da".


**********************************************
Die nächste die ich mir ausgesucht habe stellte sich artig mit Maria vor. Sie ist die Schwester von Patricia, die Ähnlichkeit ist unverkennbar, aber sie ist um einiges hübscher - blondes Engelsgesicht mit 20jährigem Body und schönen Haaren. Wenn man ihr gegenüber sitzt merkt man aber an den Gesichtszügen daß sie die 20 schon ein paar Tage überschritten hat.

Auch sie lässt sich sehr gerne lecken und wird schön feucht. Blasen ist okay, reiten ging so, aber bei meiner wichtigsten Disziplin - Poppen - hat sie sehr gut mitgespielt und sie ist auch relativ gelenkig.
Ebenfalls sehr zu empfehlen. Bin wirklich begeistert.

(leider kein brauchbares Bild verwendbar)
**********************************************


Später saß ich am Tresen, Fußball lief und ich sag zu meinem Nachbarn - Hey da sitzen so viele wunderschöne Frauen mit in der Runde und ich hab alle schon gefickt. Was ein schönes Gefühl - gut fürs Ego.

Eine weitere Nummer musste leider ausfallen denn je später die Stunde desto mehr ungemütliches Straßenklientel tauchte auf und das wollte ich mir dann doch lieber ersparen.


Auf jeden Fall ein super Tag im Morgenland, so darf es gerne weitergehen.
__________________
.

"Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung."

"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

"Es ist ein gebildetes Mädchen, denn sie hat volle Brüste."

Heinrich Heine

Antwort erstellen         
Alt  26.03.2010, 07:59   # 1377
Arames
 
Benutzerbild von Arames
 
Mitglied seit 5. August 2009

Beiträge: 16


Arames ist offline
@Cisco weil ich es nicht nur dies mal so erlebt hab. Deine Statistik ist ja auch klasse, kannst Du außer dem Gelaber Dir auch mal mit einem ordentlichen Bericht mühe geben? ich konnte nichts informatives von Dir finden. Kritisieren ist halt einfacher als selber kreativ zu werden oder.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2010, 22:45   # 1376
Cisco
Individuell & komfortabel
 
Mitglied seit 3. October 2002

Beiträge: 30


Cisco ist offline
Zitat:
Und von wenigen Ausnahmen abgesehen bieten die Mädels für ihr Geld einen echt tollen Service!
Wie kannst du das behaupten, wenn du seit 4 Monaten nicht mehr dort warst und an diesem speziellen Abend nur 2 Frauen getestet hast?
Zitat:
Es war nicht der absolute Knaller, aber schön Note 2 würde ich sagen.
Deine Worte, Arames

CSCO
Antwort erstellen         
Alt  25.03.2010, 21:23   # 1375
Arames
 
Benutzerbild von Arames
 
Mitglied seit 5. August 2009

Beiträge: 16


Arames ist offline
Thumbs up

Nach 4 Monaten war ich wieder in der Gegend und hatte endlich Gelegenheit ins Mola zu gehen. Hier hat sich ja einiges getan . Zuerst habe ich die Duschen kritisch begutachtet, denn der hier beschriebene Schimmel geht ja gar nicht, aber alles top. Auf dem Klo sind neben den Haltern an denen man jetzt sein Handtuch loswerden kann Auch Mundwasser und Einmalzahnbürsten zum Gebrauch bereitgestellt. Der Boden in der Umkleide hätte besser gewischt sein können, aber nächste Woche sollen wohl zwei neue Putzfrauen eingestellt werden, vielleicht wird das ja dann auch besser. Jetzt erstmal an die Bar zwecks Überblick und einen Kaffee bei Edit bestellt, die übrigens wie immer total erfrischend war. Soweit ich sehen konnte war die rumänische Fraktion zu c.a. 90% vertreten. Oha dachte ich, ob das was wird heute. Denn mit einem Gespräch erst auf eine Ebene zu kommen ist Grundvoraussetzung für guten Sex bei mir. Also erst einmal in die Sauna und schauen was der Abend so bringt. Da wir herrlichen Sonnenschein (20°C) hatten und auch ein paar Girlies draußen waren hab ich auf einer Liege relaxt und Sonne wie Mädchen genossen. Eigentlich ohne Hoffnung auf Erfolg sprach ich dann eine an, die mir gut gefiel und zu meinem erstaunen konnten wir uns auf deutsch verständigen, es war Janine. Also haben wir etwas zusammen getrunken und uns dann auf ein Zimmer verzogen, da mein kleiner es mal wieder nicht abwarten konnte. Hier ist Sie super auf mich eingegangen, war einfühlsam und zärtlich und sehr lieb. Es war nicht der absolute Knaller, aber schön Note 2 würde ich sagen.
Nach einem weiteren Saunagang und einigen Drinks kam ich mit dem neuen Chef in s Gespräch, was sehr interessant war. Er erzählte mir, das die Begrünung des Außengeländes unmittelbar bevorsteht. Das leider Porsche das Nachbargelände nicht verkaufen möchte um den Außenbereich zu vergrößern zu können und das die Verhandlungen mit den verschiedenen Firmen für das neue Außenbecken noch nicht ganz abgeschlossen sind. Er hat vor 1-2 X die Woche eine Tabledance -show zu veranstalten, sobald der ehemalige Fernsehraum fertig ausgebaut ist. Insgesamt war dies ein sehr informatives nettes Gespräch, welches einen guten Eindruck seinerseits hinterließ. Es sieht aus, als ob er sich wirklich Mühe gibt den Laden langsam aber sicher nach vorne zu bringen.
Die 2. Runde ging an Joana. Auch hier war ich angenehm überrascht, dass wir zwar nicht auf deutsch, aber auf Englisch gut kommunizieren konnten. Mit Ihren 19 Jahren und unschuldigen Augen ein echtes Highlight. Ihre direkte Ehrlichkeit beim Sex (kein falsches Gestöhne, zeigt was Sie mag) liegt bestimmt nicht jedem, mir ist es aber lieber leise und ehrlich als gekünsteltes gestöhne. Für mich Note 1
Zusammenfassend: Trotz Abwesenheit von Anja, die für mich unerreichbar ist, ein angenehmer Besuch. Auch wenn die Perfektion nicht wie im Cola gegeben ist, so strahlt das Morgenland doch eine Art Gemütlichkeit aus, welche ich in anderen Clubs meist vergeblich suche. Und von wenigen Ausnahmen abgesehen bieten die Mädels für ihr Geld einen echt tollen Service!

Antwort erstellen         
Alt  24.03.2010, 09:46   # 1374
mganznett
 
Benutzerbild von mganznett
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 218


mganznett ist offline
Geiler Dienstag nachmittag

Erlebnisbericht vom 23.03.2010 im Morgenland

Wieder einmal hat es mich ins Morgenland verschlagen. Das letzte Mal ist schon eine Weile her als ich dort war. Leider beruflich bedingt.

Also, gestern um ca. 13:00 im Morgenland eingetroffen. Zu meinem Erfreuen war nur ein Fahrzeug vor dem Morgenland gestanden. Gut – dann ist die Konkurrenz von Dreibeiner heute ein bisschen weniger. (Dachte ich)

Eingetreten – bezahlt – geduscht und den Club zum geschehen betreten.

An der Theke stellte ich überrascht fest, dass die neue Kraft Edit ist. Sie hat letztes Jahr noch vor der Bar gearbeitet. Ich muss sagen, dass sie es echt gut mach! Sie ist freundlich, fleißig, schaffig und echt eine Bereicherung für die Theke. Man sieht es ihr an, dass es ihr besonders Spaß macht hinter der Bar zu arbeiten!

Nach einer Bestellung von einer obligatorischen Clubcola, habe ich erst einmal das Geschehen im Club beobachtet.

Ich stellte fest, dass ein Dreibeiner auf einer Liege sich es gemütlich gemacht hat und tief schlief. Ein anderer Dreibeiner hatte sich in der Saune sich befunden.

Nun sah ich mich um und teilte die Frauen ein, welche zu meinem Beuteschema am besten passen würde. Oh Mann dachte ich „ Ohhh- ich glaub es sind nur Rumänen hier“! Ich erkundigte dann sofort bei Edit, welche von den Mädels hier Deutsch heute sprechen können! Antwort: „Keine“! Aber sie denkt, dass Roberta ein bisschen kann. Scheiße dachte ich nur! Keine Lust heute wieder nur Englisch zu Reden – oder meine Füße und Hände zu benutzen, sodass ein Gespräch stattfinden kann.

Meine Favoritin (Janina) war heute leider nicht da – und Mai Tai – die ich schon seit längerem einmal ausprobieren möchte, ist von 13:00 – bis 17:00 Uhr dauergebucht! Mist

__________________________________________________ ______________________________
Roberta:

OK – also bin ich dann zur Roberta – ich hatte schon zweimal das Vergnügen im letzten Jahr – hatte aber auch gute Erinnerungen – deswegen wieder zur ihr! Wow - sie kann wirklich schon ein bisschen Deutsch jetzt – man kann sich echt schon ein bisschen Unterhalten mit ihr in Deutsch. Also ab mit ihr in den Pool für eine Stunde und eine Stunde im Zimmer anschließend gebucht!
Service von ihr: Top – GRANATE - Sie ist sinnlich, sexy, kann richtig gut blasen, geht beim Ficken mit, macht alles was Du gerne machen willst. Ok Anal hatte ich nicht gefragt – bin auch nicht der Typ dafür. Ansonsten gefällt mir der Sex echt gut mit ihr! Habe ich schon das Blasen erwähnt – HAMMER – man muss halt darauf stehen – wer lieber gerne Fickt, ist auch der Renner mit ihr! Aber ihr wisst ja schon, dass sie eine ganz gute ist. Anmerkung: Sie hat zu mir gesagt, dass sie wahrscheinlich nur noch 4-6 Monate hier bleibt. Sie will aufhören und wieder nach Hause (Rumänien) gehen! Also Jungs – noch einmal buchen bevor sie weg ist!

Wiederholungsfaktor: 100%

Ach so – 200.- Euro bezahlt und 10.- Euro Trinkgeld gegeben!
__________________________________________________ _____________________________

Danach geduscht und wieder an der Bar zur Stärkung die obligatorische Clubcola bestellt. Ok – einen Orangensaft zur Abwechslung auch noch getrunken.

Die Zeit verging und langsam so um 16:00 Uhr kamen noch weitere Girls für die nette Tätigkeit in den Club.
__________________________________________________ ______________________________
Aby:

Da mich die ganze Zeit ein Girl mich so angelacht hat, und ich merkte, dass sie mich will, bin ich zur ihr gegangen!

Beim obligatorischen Namenstausch stellte sich sie sich als Aby vor. Mhhh – nichts negatives oder positives hier gelesen über sie – also ran zum Testen „dachte ich nur“!
Leider kein Deutsch und kein Englisch mit ihr möglich! Grrrr – mag ich normal gar nicht! Denn ein nettes Gespräch mit einem Girl ist für mich besonders wichtig. Ich gehe gerne mit dem Mädel in den Pool zum anheizen – suche da das Gespräch und erste neckische Spiele! Na ja, ausprobieren! Also ab in den Pool mit ihr! Normale Weise binden sich die Girls wenn ich mit Ihnen zum Baden gehe die Haare zusammen – sie nicht! Sie ist gleich untergetaucht – Lächle – hatte ich auch noch nie! Super
Sie legte mit einen Kußarmada los und spielte, klammerte, fummelte sogleich los. Auf dem Mund wollte ich nicht küssen – weiß auch nicht, ob sie es macht! Gut – ½ Stunde mit ihr im Pool nett gespielt und dann ab nach oben.
Oben wurde wieder wie gewohnt –alles nett hergerichtet für den Akt! Ich stellte nun fest, dass jedes Girl nun ihre eigene Decke zum darauf liegen hat. Ich kann es noch nicht einordnen – hat sie jedesmal eine frische Decke – oder wird sie nach jedem Gast neu gewechselt. Kann ich nicht glauben aber ich hoffe es! Wär ja der Hammer - fällt mir gerade ein, wenn das so wäre! Bei Roberta war dasselbe in Rot! Ich habe keine Lust in den Schweiß vom vorigen Gast zu liegen! Da ich immer zum Abschluss meinen Saft gerne von dem Mädel mit der Hand zum spritzen bringen lasse. Sicherlich kommen da auch Tropfen auf die Decke. Lächle…

Werde ich jetzt nun aber überprüfen! Wie gesagt – ich kann es noch nicht einordnen! Früher schnappte sich Mann + Frau ein Handtuch das im Regal lag im Gang!

Service Aby – na ja – es geht so – an Robert kommt sie nicht annähernd heran mit dem Service.
Blasen wollte sie auch nur mit Gummi. Ist ok für mich – aber lieber ohne! Ficken – na ja war ok – aber auch das war kein Reiser! Kann sein ich war nur verwöhnt vor dem vorigen Akt mit Roberta aber ich denke nicht! Sie war aber immer sehr freundlich und hatte ein Lächeln im Gesicht!

Ich glaube sie schielt auch ein bisschen – aber so richtig kann ich es nicht sagen – nicht immer aber ab und zu halt – irgendwie süß!

Wiederholungsfaktor: 40%

Ach so – 100 Euro bezahlt!

__________________________________________________ ________________________________

Danach wieder geduscht – und jetzt kommst – die obligatorische Clubcola wieder bestellt! Aa ja – diesmal auch eine Orangensaftschorle bestellt. Lächle…


Edit (Bardame) echt fleißig und super Nett – musste ich nochmals erwähnen!

Nach ca. 5 Minuten kamen zwei Hammerbräute herein. Uuuuuuuuu dachte ich – warum hatte ich heute schon 2-mal Sex gehabt. Bei mir ist es leider so, dass nach den 2-mal bei mir nichts mehr geht! Ich beneide euch sehr, wenn ihr an einem Tag 4-5-mal testen könnt.

Mann die 2 Girls – knacke Braun – geiles Braun – sorry – geile Figur und die Haare frisch blondiert! Da dieser Tag auch noch der Dessous Tag war – wirklich sexy gekleidet. Weiß neckische Unterwäsche auf der Braunen Haut – mega Geil! „dachte ich nur“

Mein Kavalier kam heraus aus mir – und ich half ihnen beim heraustragen von zwei Liegen auf die Terasse. Die Sonne kam – es war wirklich warm – und plötzlich saßen fast alle Girls draußen und sonnten sich.

Es war eine Mega Stimmung! Die 2 Braunen geilen Girls stachen so hervor, dass es jedem Dreibeiner plötzlich die Augen verdrehten. Auch der Besitzer konnte plötzlich sich nicht mehr von ihnen weg bewegen.

Wir alle Dreibeiner verglichen dann unsere weiße Haut mit den braunen Girls – war echt spaßig.

Mann – war ich heiß auf sie – aber es ging nichts mehr mit mir! Mein kleiner wollte nicht mehr!

Anmerkung – muss beim nächsten Besuch eine Viagra mitnehmen – darf mir sowas nicht mehr passieren! Lächle….

Ich fand später heraus, sie hießen - Carina und Christina -

Hatte ich noch nie vorher gesehen– aber ich muss nächstes Mal unbedingt sie Testen – habe leider auch noch nie einen Bericht von diesen zwei Grazien gelesen!

Weiß jemand einer einen Bericht von diesen? Bitte – bitte schreiben!


Habe auch Marlin entdeckt! Ok – sie ist eine langbeinige Schönheit – aber sie sieht schon Zickig aus!
Hätte sie gerne auch getestet – aber ich habe mich erinnert – viele schlechte Bewertungen in der letzten Zeit von ihr gelesen hier! Danke an Euch!
Sie hat auch Laune an diesem Tag – whhhh!


Ich habe auch erfahren, dass womöglich, der Außenpool durch einen großen Whirlpool ersetzt wird!
Bin mal gespannt!


Achso – ich habe kein Schimmel entdeckt bei den Duschen! Wird wahrscheinlich behoben worden sein der Schaden!


Fazit: Wirklich ein geiler Nachmittag! Nettes hübsche geile Girls und einmal guten Sex gehabt!


Werde wieder berichten!


Mann oh Mann waren Carina und Christina schön anzusehen! Grrrrrr könnte mich in den Arsch beißen !
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2010, 23:34   # 1373
lickstip
ohne Skrupel ...
 
Benutzerbild von lickstip
 
Mitglied seit 29. August 2006

Beiträge: 3.204


lickstip ist offline
Elbe deine Berichte sind meistens gut und brauchbar weil souverän und solide geschrieben, warum verheimlichst du jetzt hier den Namen der Frau? Welchen Sinn macht denn nun dieser Bericht?

Vermutlich wolltest du die Frau nicht voreilig schlecht bewerten denn ich kann mir kaum vorstellen daß du als erprobter Schreiber den Namen vergessen hast, aber warum schreibst du dann überhaupt etwas?

Der einzige Effekt den du erreicht hast ist daß ein Negativbericht übers Mola dasteht. Die Verursacherin - die möglicherweise morgen wieder weg ist - kommt ungeschoren davon.

Nenn die Probleme doch beim Namen, ich würde mir diese Enttäuschung liebend gerne ersparen die du gemacht hast.

__________________
.

"Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung."

"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

"Es ist ein gebildetes Mädchen, denn sie hat volle Brüste."

Heinrich Heine
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.03.2010, 19:54   # 1372
Elbe45
PussyClub-Überlebender
 
Benutzerbild von Elbe45
 
Mitglied seit 13. May 2003

Beiträge: 1.332


Elbe45 ist offline
Mal wieder voll ein Griff ins Klo

13 h angekommen, die Lage:

- Empfang durch Tommi extrem familiär und freundlich, ich habe ihn zwar mit Micha verwechselt, aber so kommt man ins Gespräch

- Sauberkeit und Hygiene im Club vorbildlich und super

- Thekendame souverän und flott, der entgeht kein halbvoller Aschenbecher

- Dusche in der Umkleide noch mit schwarzem Tape außer Betrieb gesetzt

- Ca. 12 Damen, 8 Typen bis 14 h

- Rumänien regiert. Deutsche Frauen? Keine ausmachen können

- Rumänien schlägt die Zeit mit Schleiertänzen tot, improvisiert mit einem weißen Badetuch

Aber hier ein weiteres Problem: Der Alk.

Zu saufen gibt's im MolA ja endlos und genug, und ich wäre der Letzte, der was gegen ein paar Drinks hat.

Nur: Jetzt fangen die Weiber dort auch damit an, ganz schlimm. Saß an der Theke neben einer Blonden, die im Herbst 09 auch schon anwesend war, es entwickelt sich keine großartige Unterhaltung, sie genießt einen soliden Red Bull.

Schließlich steht die nächst Dose Bull da, daneben aber ein großes Glas Wodka, laut Getränke-Karte 4 cl Absolut. Sie mischt mit zitternder Hand einen Wodka-Bull, die Thekenfrau wünscht Nasdarovje dazu.

Bis zu meinem Abflug hat sie mindestens 5 Wodka-Bull intus, für eine Nachmittags-Dröhnung schon eher heftig. So eine muss ich mir nicht geben.

Komme mit einer anderen ins Gespräch, die hat einen Rotwein in Arbeit. Keine Ahnung, wie viel schon, aber man kann sich gut unterhalten mit ihr. Eine entspannte, zwanglose Konversation quasi.

Wir gehen hoch, und es passiert: Im Zimmer wechselt die Stimmung, wie wenn am TV vom "Bergdoktor" in einen Zombie-Thriller zappt.

Nachverhandlungen: Auf 1 Stunde verlängern, die vereinbarten 30 sind doch zu kurz? Ich: nein, danke, und die Action nimmt ihren Lauf, FRZ in Superqualität, aber meines Ermessens viel zu hart aufs Tempo gedrückt. Die Dame setzt zum Sprint an! Dazu ein Dauergelaber, unerträglich.

Nach 5 Minuten will ich abbrechen, nur raus hier! Sie lässt mich nicht gehen, aber Stimmung im Arsch. Nach 10 Min ich raus, sie werkelt noch im Zimmer rum. Ich hole das Geld aus der Garderobe und nachdem sie die Treppe runterkommt, übergebe ich die Kohle an der Theke.

Nach einer Anschlussnummer war's mir nun wirklich nicht, beim Rausgehen die obligatorische Frage: "Wie war's?"

Ich: "Scheiße!"

"Mit wem?"

-

"Was? Die? Das glaube ich nicht, die ist sonst immer super."

"Ich habe auch manchmal einen schlechten Tag, also scheiß drauf, nix weiter passiert."

In einem seiner größten Songs, dem "Cocaine Blues" meinte Johnny Cash einst noch: "Come on you've gotta listen to me: lay off that whiskey and let that cocaine be!"

Der Mann ist lange schon tot, aber wo er Recht hat, hat er Recht.

e45

PS: Festzuhalten sei, dass nicht alle Damen im Mola nun dem Suff verfallen sind. Ich berichte hier über 2 Einzelfälle, von denen mir eine den Puffbesuch einmalig versaut hat. Ich komme wieder, klar, denn es gibt noch eine auszuchecken, die heute anwesend war und zeitweise als Cover-Girl auf der Homepage des Phoenix in Stuttgart herhalten musste.
__________________
Hurensex ist eine Alternative, wenn auch nur eine Scheiß-Alternative, denn die Erotik einer liebenden Frau wird dem kommerziellen Paysex langfristig immer überlegen sein.

Antwort erstellen         
Alt  22.03.2010, 07:32   # 1371
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
Zitat:
sah ich Marlin mit einem anderen Gast nach oben stolzieren. Tja, Pech gehabt
Nein, ganz im Gegenteil - Glück gehabt! Das Mädel ist imho DIE Böse Möse des Mola. Ich habe in Klubs selten so ein schlechtes Erlebnis gehabt wie mit ihr ... Also gräm dich nicht Ansonsten: toller Bericht
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2010, 19:07   # 1370
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 532


neuGIERiger ist offline
@ Som Tam

ja die Marlin ist optisch eine Augenweide. Sie hat auch ein Talent, Ihre Figur schöne zu verpacken, wenn es um Dessous geht.
Leider sind die Berichte zu Ihr weniger geeignet eine Hochzeitsnacht zu erwarten.
Meine Erfahrung mit Ihr war, bedingt durch Ihren schönen Körper und meine Geilheit, nicht schlecht. Leider emfand ich die Konversation als überhaupt nicht (kein D, kein E, und Rumänisch kann ich nicht) und Marlin war auf dem Zimmer auch nicht sonderlich kundenorientiert, außer dem schnellen Füllen des Gummi´s. Aber wie gesagt, subjektiv!

Und so betrachtet ist es dann für Dich mit der 3. Nummer ganz gut gelaufen.

Ach ja, das Lachen der Damen lässt leider manchmal zu wünschen übrig. Aber gerade Roberta und Diana sind da ausgenommen! Die beiden kann man getrost empfehlen. Am besten wenn man Englisch spricht.

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.03.2010, 16:51   # 1369
Som Tam
 
Benutzerbild von Som Tam
 
Mitglied seit 7. June 2007

Beiträge: 89


Som Tam ist offline
Post

Meine Eindrücke vom gestrigen Erstbesuch im MoLa:

Ich war gegen 15 Uhr im Club und zu der Zeit war noch nicht viel los. Nach einer kurzen Einführung am Empfangstresen (keine schlechte Idee mit den blauen und roten Handtüchern; blau: man wird animiert, rot: man hat seine Ruhe), ging es los. Ich stellte fest, dass der Duschbereich im Umkleideraum mit Klebeband als zeitweise geschlossen deklariert wurde. Hier haben die Beschwerden wegen des Schimmels doch Erfolg gehabt

So inspizierte ich dann erstmal den Club, duschen geht derzeit nur im Bereich vor den Saunen. Ich habe mir dann an der Bar einen Espresso gegönnt und die Lage sondiert:

Etwa 15 CDL waren anwesend und 3 Dreibeiner. Die CDLs machten einen leicht gelangweilten Eindruck und da ich mit einem roten Handtuch ausgestattet war, wurde ich von keiner angesprochen. Hab mich dann im Pornokino kurz umgesehen, da war auch tote Hose. Die Duschen vor den Saunen sind ok, nur die Intervalle könnten etwas grosszügiger geschaltet werden.

Danach habe ich mich erstmal in den Whirlpool verzogen und kam mit einem Stammgast ins Gespräch. Von dort kann man gut das Geschehen beobachten, auch wenn man nicht jeden Winkel im Kontaktraum sieht. Hielt von dort Augenkontakt mit Diana, einer Muränin, etwa Ende 20, schlank, 165 cm, blonde lange Haare, B-Cups zur Zeit auch auf der Homepage in der Girlsgalerie zu finden.

Nach meiner Whirlpoolsession habe ich bei ihr auf der Couch angebandelt. Gut deutsch spricht sie nicht gerade, Verständigung klappt aber soweit. Kurz abgeklärt, was sie so zu bieten hat, Clubstandard (ZK und Gebläse) war vorhanden Also ab nach oben aufs Zimmer.

Dort legte sie dann los, knutschen war kein Problem. Man konnte sie dabei gut abgreifen und auch die Spalte fingern. Sie arbeitete sich dann bei mir gen Süden vor und began ein ordentliches Blaskonzert. Ab und an zahnte sie jedoch etwas Insgesamt aber ok, ich beorderte sie dann in die 69er, wobei sie ihre Futt gut gegen presste Das ging etwa 10 Minuten so, dann lies ich sie aufsatteln. Sie hoppelte auch gut los, etwas abspritzorientiert. Dazu gab es weiter Küsschen.

So schnell wollte ich dann doch nicht abspritzen und beorderte sie in die Doggy Irgendwie passte die Stellung nicht so gut, da sie etwas teilnahmslos den Hintern herreckte, so dass ich mich noch als Missionar betätigen musste Das lies sich besser an und nach einigen ordentlichen Stössen füllte ich alsbald das Gummi.

Fazit: ordentliche Einstandsnummer. Zwar nicht perfekt, aber die kann man bedenkenlos buchen, Clubstandard gegeben, Note 2

Nach der obligatorischen Dusche habe ich mir nochmal einen Espresso und einige Wasser gegönnt und mich am Minibuffet (nur Semmeln, Salami, Käse, etwas Aufschnitt) gestärkt. Dann wieder in den Whirlpool. Von dort stach mir Roberta, auch eine Muränin, ins Auge: Schöne Figur, etwa 165cm, schlank, ordentliche Hupen (C-Cups), 24 Jahre, schwarze Haare zum Pferdeschwanz gebunden, auch aktuell auf der Homepage zu finden.

Die nahm ich mir für die 2 Nummer vor. Interview wurde an der Bar geführt, deutsch spricht sie kaum, auf englisch klappte es dagegen sehr gut. So ging es wieder nach oben. Roberta war sehr nett und zärtlich. Knutschen war erste Sahne und ausdauernd, man kann gut mit den Hupen spielen, die aber schon deutlich hängen Gebläse war zärtlich, auch die Kronjuwelen wurden nicht vergessen Allerdings bläst sie kaum weiter als über die Eichel. Dann knöpfte ich mir ihre Kirsche vor, die sauber präsentiert wurde und wohlriechend schmeckte

Ich liess sie anschliesend aufsitzen. Reiterstellung war sehr gut, wobei sie gekonnt variierte: erst langsam, dann schnelles Tempo. ZKs dazwischen kein Problem. War so gut, dass bei mir die Faulheit durchkam und ich mich abreiten lies Danach noch etwas Smalltalk. Fazit: für mich kaum noch topbar.

Es war dann schon etwa 18.30 Uhr und ich fragte die Barbedienung, ob man auf dem Flatscreen TV, der an der Wand hängt, auch Fussball live über Sky gucken kann, 2. Liga lief ja bereits. Ja meinte sie, macht dann der Chef, wenn er kommt. Der kam aber auch nach 30 Minuten nicht, deswegen fragte ich am Empfangsbereich nach. Dort gleiche Auskunft, macht der Chef gleich. Nach weiteren 30 Minuten tat sich aber immer noch nichts

Schliesslich waren die Zweitligaspiele auch vorbei. Ein anderer Gast fragte dann, ob man die Livepartie der 1.Liga (Köln-Gladbach) ansehen kann und es erschien ein männlicher Angestellter, der sich mit der Fernbedienung an der Menüauswahl von Sky versuchte. Über die Menüauswahl kam er nicht hinaus, irgendwie konnte er nicht auf das Livespiel schalten. Keine Ahnung, ob das nun an Sky oder ihm lag. Mit dem Bundesligaspiel wurde es ebenso nichts.

Hab dann an der Bar noch das ein oder andere Cola konsumiert, wobei mir eine Dame mit einem geilen Netzbody ins Auge stach, relativ gross, etwa 175 cm, schlank, B-Cups, lange schwarze Haare. Es schien sich um Marlin, wieder eine Muränin, zu handeln, die auch auf der Homepage vertreten ist. Die merkte ich mir mal vor Fit für Nummer 3 fühlte ich mich nämlich noch nicht.

Allmählich fühlte sich der Laden mit mehr 3-Beinern und auch einige Damen kamen dazu, es waren dann ungefähr 20. Als ich gerade wieder spitz war, sah ich Marlin mit einem anderen Gast nach oben stolzieren. Tja, Pech gehabt

Ich überlegte, ob ich nochmal eine Neue nehme, entschied mich aber bei der bewährten Roberta zu bleiben. Das war wie bei der vorherigen Nummer kein Fehler und ich probierte diesmal noch Doggy und die Missionarstätigkeit aus, beide wurden zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt

Dann hatte ich genug und verliess gegen 22 Uhr den Club. Gesamtfazit: für 40€ Eintritt ist der Club ok, Buffet ist allerdings wirklich sehr spärlich, das war gegen 18 Uhr auch bereits aufgebraucht. Die Einrichtung ist zweckmässig, aber auch etwas nüchtern. Die Barhocker sind nicht besonders bequem. Am Service der Girls hatte ich nichts auszusetzen. Service bis auf die fehlende Bundesliga-Liveübertragung war ok. Das MoLa sieht mich bei Gelegenheit wieder.

Antwort erstellen         
Alt  19.03.2010, 16:09   # 1368
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 532


neuGIERiger ist offline
Kopie meines Berichtes aus einem anderem Forum:

Kurzaufnahme, Nina, Roberta

--------------------------------------------------------------------------------

Na da war ich abends mal zum Checken.
Anzahl der CDL´s so ~ 15 ! und das bei 5-12 Dreibeinern.
Dies wirkte sich natürlich auch etwas auf die Stimmung aus, es wirkte schon ab und an so, wie "Warten auf den Prinzen"
Also die Damen saßen schön verteilt, die Daddelautomaten hinten waren nicht geöffnet, so dass nur einer zur Verfügung stand.
Die Damen waren mehr oder weniger nett angezogen (Dessoustag). Aber ich weiß nicht, warum einige überhaupt keinen Geschmack an den Tag legen. (Champagnerfarbener BH, Slip und ein Tüchlein herumgebunden. Dazu ein Gesicht wie Beleidigt. Da kommt bei mir einfach kein Gefühl in der Lendengegend.

Nina: rotblond, schlank aus Muränien, spricht leidlich Deutsch, daher eher in Englisch. ZK ja, aber nur auf Zimmer und verhalten. Auch etwas abspritzorientiert, da musste ich Sie schon einbremsen. Und Ihr F war für meinen Kleinen schon etwas anstrengend. Ich dachte Zeitweise, jetzt bleiben die Zähne an der Eichel hängen. 69 entschädigte dann und der Ritt war beim ersten Zimmergang dann schnell durch den Schuß in den Gummi erledigt.
Wiederholungsgefahr: ca50 % bei mir.

Dann kam eine Einlage beim Masseur, kann ich nur empfehlen. Dies macht einen Club-Besuch erst richtig zum Entspannungstrip.

Roberta: ebenfalls schlank, wobei nicht ganz so dürr, Dunkelhaarig und eigentlich nicht der total zierliche Typ, eher ein Hauch von maskulin, aber eine Frau durch und durch. Ach ja auch aus Muränien und mitte 20. Und! Sie und Diana waren mit 2-3 anderen die einzigen, die sowohl aus den Augen, wie auch mit dem Mund lachten.
Zimmergang nach längerem nettem Gespräch an der Bar (auch auf E, wobei Roberta gerade D lernt und doch schon einiges versteht). ZK und F sehr schön. Sie hat auch verstanden, dass es mir zärtlich und gefühlvoll am Besten gefällt. Absolut nicht abspritzorientiert, Ihr war meine Zufriedenheit wichtig. Ach ja, Busen nicht klein aber schwerkraft macht sich ohne BH schon bemerkbar. Wer das nicht mag, sollte nicht angreifen.
Wiederholungsgefahr 98 %

Die Duschen im Umkleideraum leiden wirklich stark unter Schimmelbildung. Dies ist natürlich in einem Raum ohne Fenster gegeben. Fehlplanung.

Die Duschen im Hauptraum glänzen durch kurze Intervalle.

Die Theke wurde von einem Mann bewirtschaftet. Sehr zuvorkommend und nett, leider nicht der schnellste. Aber man hat ja Zeit.

Nochmals zur Damenwelt. Ich war erstaunt, wieviele CDL´s anwesend waren. Und alles vorhanden.
Die Marlin aus Rumänien war auch da und war mit weißen Strapsen und Brille wirklich optisch eine Granate. Da ich Ihren Service kenn, blieb es bei mir eine optische Sache. Einfach nicht kundenorientiert! Und die Sprachprobleme.

Tschüß, ich muss weg. Bis bald

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2010, 22:16   # 1367
lickstip
ohne Skrupel ...
 
Benutzerbild von lickstip
 
Mitglied seit 29. August 2006

Beiträge: 3.204


lickstip ist offline
Der Schimmel ist schon längst Chefsache, zum Glück hat Micha versprochen daß man sich nächste Woche darum kümmert ... das war vor 5 - 6 Wochen. Kann sich also nur noch um Tage handeln.
__________________
.

"Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung."

"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

"Es ist ein gebildetes Mädchen, denn sie hat volle Brüste."

Heinrich Heine

Antwort erstellen         
Alt  16.03.2010, 19:47   # 1366
Dr_Bufflui
Buffinspector
 
Benutzerbild von Dr_Bufflui
 
Mitglied seit 19. December 2009

Beiträge: 126


Dr_Bufflui ist offline
Scheint ja einiges los zu sein im Donautal, seit ich meine Tätigkeit als Rezeptzionschd beendet habe und wieder verdeckt ermittle war ich nicht mehr vor Ort. Die Berichte stimmen jedenfalls hoffnungsfroh und es wird nicht mehr lange dauern eine Inspektion vor Ort vorzunehmen.

Am Donnerstag komme ich auf jeden Fall mal nicht, denn da wird zu viel los sein. Aber ich wünsche dem Jubilar alles Gute an seinem Ehrentag.

Ich muss wieder los und was greifen.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2010, 16:40   # 1365
hollowpoint
 
Mitglied seit 29. March 2004

Beiträge: 94


hollowpoint ist offline
Nina naja

War heute nachmittag bei Nina und nicht sehr zufrieden: Sie ist auf eine sehr gekünstelte Weise lustig, lässt sich nicht fingern, nur kurz lecken und küssen. FO war gut, aber Stimmung kam keine auf. Keine Abzocke, aber auch keine Wiederholung.
Die Duschen sind wirklich verschimmelt, das muss nicht sein. Der Boden in der Umkleide sollte ab und zu gewischt werden.
Sonst waren nachmittag um 14 Uhr reichlich Mädels da, das Publikum bestand überwiegend aus Empfängern von Altersversorgungsleistungen.
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2010, 17:24   # 1364
princejohn
nottingham
 
Benutzerbild von princejohn
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 41


princejohn ist offline
Morgenland am 12. März Nachmittags

Gestern war ich wieder einmal in meiner Stamm“beiz“ mit Vorfreude darüber, ein paar schöne Stunden hier zu verbringen. Leider waren meine Top10 Damen Roxy und Mariana nicht anwesend. Dafür einige auch nicht zu verachtende junge Damen, teils mit einer Wahnsinnsfigur, die meinen Kleinen vor Freude anschwellen ließen. Zuerst schnappte ich mir Joana, eine kleine Rumänin mit einer atemberaubenden Figur. Schon allein wegen ihrer Herkunft stattete ich sie mit Vorschusslorbeeren aus und erklomm mit ihr die Stiege zu den Zimmern. Doch erstens kommt es anders, als man zweitens denkt. Obwohl vorher abgeklärt, wollte die Kleine kaum küssen. Das FO war ganz in Ordnung, doch so eine richtig geile Stimmung wollte nicht aufkommen. Sie sagte zwar, sie wäre sehr aktiv im Bett, doch die praktische Umsetzung dieses Versprechens war mehr als kläglich. Nach knapp 20 Minuten waren wir fertig. Sie sprang auf – Nachkuscheln ist wohl nicht mehr in –, „staubte“ meinen Kleinen ab und anschließend regelten wir das Finanzielle. Na ja, dachte ich mir, die Chemie passt halt nicht bei Jedem und buchte die ganze Aktion als mittlerer Standard ab.

Für die zweite Runde suchte ich mir Aby, sie ist nicht auf der Homepage aufgeführt. Wieder eine Traumfigur, alles an seinem Platz mit den perfekten Maßen. Lediglich das Gesicht ist etwas gewöhnungsbedürftig bzw. nicht jedermanns Sache. Aber ich wollte sie ja nicht heiraten, sondern nur kurz beglücken. Das erste, was sie von sich gab war, dass sie Spanierin ist und lediglich Spanisch sprechen würde. An sich ja gar kein Problem, da Ficken ohne Worte auch gut ist. Diese große Sprachbarriere stellte sich aber dann im Nachhinein als genialer Schachzug heraus. Da ich nicht des Spanischen mächtig war – und sie kein Englisch sprach – konnte ich mit ihr keine Details vereinbaren. Positiv denkend ging ich mit ihr ins Zimmer rauf. Oben angekommen war bereits klar, Küssen – mit oder ohne Zunge – is nich… Na ja, nix reden, nix küssen. Als ich auf dem Bett lag, zog sie sogleich ein Kondom raus, legte es aber nicht vorbereitend auf die Laken, sondern riss es auf. Ich deute ihr, dass FO eigentlich Standard im Hause wäre. Mit einem süffisanten Lächeln sagte sie nur ein Wort: EXTRA. Ein Wort, was ich überhaupt nicht mag. Nachkobern ist wohl das Allerletzte, was wir uns als Kundschaft bieten lassen müssen. Mein Kleiner war schon groß und ich deute ihr, wie viel denn „EXTRA“ sei. „50“ war das zweite Wort, das sie mit dem gleichen süffisanten Lächeln aus ihrem Mund ließ. Nein, da war fertig. Sie also auf der Lümmeltüte leckend, ließ ich sie mal arbeiten. Jede Erotik, jedes Gefühl war verschwunden. Nach einer Viertelstunde Leckdienst knallte ich sie in den verschiedensten Stellungen, wobei die Lust eher Frust war. Das künstliche Gehechle und das immerwährende Lächeln von ihr machte das Ganze nicht einfacher. Mit einigem Nachhelfen kam ich dann doch und man kann sich vorstellen, dass Nachkuscheln nicht im Wortschatz der Dame vorzufinden ist. Abgesehen davon, hätte ich auch nicht gewollt. Runter, bezahlt und abgezockt. Also Fazit: Nix Reden, nix Küssen, nix FO (außer Kohle rutscht rüber), nix Lust, nix Kuscheln, nur Frust und nicht weiterzuempfehlen. Höchstens jemandem, dem man noch was Nettes schuldig ist…

Noch ein Wort zum Club: Liebe Betreiber, bitte entfernt den grausigen Schimmel in der Dusche im Ankleideraum. Nicht nur am Boden sollte man die Fugen erneuern, auch in den Fliesenfugen sprießen überall diese grausigen Sporen. Sieht wirklich übel aus. Zudem scheinen es einige Damen darauf anzulegen, die Hygiene im Club noch weiter in den Schmutz zu ziehen. Wir haben einige Damen beobachtet (aus der Sauna raus), die sich bei der Dusche abgetrocknet haben, anschließend das Handtuch auf den Boden geschmissen haben, um sich die Füße zu trocknen. Bis jetzt noch kein Problem. Aber sie haben ihr Handtuch nicht in die dafür vorgesehenen Behälter gegeben, sondern einfach auf dem Boden liegengelassen. Kommt nicht so gut. Doch dies nur als Hinweis, dass noch einiges hygienetechnisch zu tun ist.
__________________
Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden.
Johann Wolfgang von Goethe
Antwort erstellen         
Alt  10.03.2010, 16:13   # 1363
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 595


Role1 ist offline
Stammgast

Eigentlich wollte ich ja meine Freikarte im Safari einlösen aber es gab Probleme damit.
Nun hab ich gedacht , wenn die mein Geld für die Damen nicht wollen geh ich ins mir bekannte Mola.
Hatte aber im Safari auch schon schöne Stunden erlebt.
Ich glaube auch das es im Mola wieder besser geworden ist wegen der Konkurenz in der gleichen Stadt.
Es waren einige Damen anwesend und nicht sehr viele Stecher.
Bei der freundlichen Bardame was getrunken und Ausschau gehalten.
Mai Tai war leider immer besetzt.
Dunja , über die ja hier viel geschrieben wurde war auch belegt.
Ich persönlich kann nur gutes über sie sagen und bin deshalb überrascht über die Kritik, wobei sie schon ein verrückter Vogel ist.
Heute wollte ich mal was neues testen, aber die wahl viel mir schwer.
Ich entschied mich für Teddy , lange schwarze Haare und einen recht großen Busen der mit Sicherheit geschönt wurde.
Unterhaltung war lustig und wir kamen uns etwas näher.
Ich find eine Aufwärmrunde im Kino oder auf den Polstern im Hauptraum echt geil , da ich es geil finde wenn jemand beim blasen oder lecken zuschaut.
Teddy hatte nichts dagegen und nachdem sie mich so richtig scharf geblasen hatte ging es nach oben.
Guter Service geboten ohne Eile, kann ich empfehlen.
Später wagte ich noch ein Date mit Camilla.
Ich hatte heute einen Blick auf große Brüste und wagte das betreten von Neuland.
Auch sie war recht freundlich aber wollte nicht ins Kino oder sonst groß was anfangen wenn Publikum anwesend ist.
Trotzdem gebucht und im Zimmer einen recht guten Service geboten, wobei ich hier im Haus schon oft besseres gewohnt war.
Nach einer Pause gönnte ich mir noch die blande Maus Nina .
Keinerlei Berührungsängste schon an der Bar und dann die Muschi geleckt während 2-3 Herren verstohlen zugeschaut haben im Kino.
Finde das immer wieder geil.
Im Zimmer dann entspannter Sex ohne Zeitdruck.Zu empfehelen.
Dunja und Mai Tai waren wieder beschäftigt während meiner Pause .
Ich finde Intimschmuck recht geil , habe aber keine Dame geshen die welchen trägt. Weiß jemand ob es sowas gibt im Mola.
Dafür das ich 3 mal was neues probiert habe bin ich zufrieden aus dem Mola nach Hause gefahren.
Mai Tai ist aber beim nächsten Besuch wieder Pflichtprogramm !!!
Antwort erstellen         





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2016 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10